Donnerstag, 28. September 2006

lach- und sachgeschichten

im juli ist ein märchen. ein modernes zwar, aber wenn die unrealistisch gehäuften zufälligen zusammentreffen gar nicht mehr aufhören wollen, der mond ein menschliches antlitz erhält und daniel bannier (moritz bleibtreu) ohne pass über mehrere osteuropäische grenzen kommt - und armenienerfahren kann ich ihm zurufen: niemals! - dann sollte man das schlicht akzeptieren. schön ist jedoch, dass moritz bleibtreu es trotzdem nicht mit dem auto über einen fluss schafft, trotz mathematischer berechnung. eine herrliche szene.

ein märchen über einen mann, der die große liebe sucht, obwohl sie sich ganz in seiner nähe befand. das gibt es schließlich auch nur im märchen.

zuletzt kommentiert

99 euro
strategie 1: so abel, ich schlage vor, wir teilen...
K. - 19. Feb, 23:35
ich biete mehr...
ich biete mehr...
krabbensaftig - 19. Feb, 22:13

andere märchen




Nick Hornby
A Long Way Down

solange es dunkel ist

was nützt die liebe
in gedanken? 7/10
des teufels general 8/10
saw III 4/10
short cuts 7/10
two for the road 8/10
flags of our fathers 5/10
the departed 6/10
snatch 8/10
the prestige 5/10
wo ist fred? 5/10
winterreise 9/10
lichter der vorstadt 2/10 before sunrise 9/10
casino royale 8/10
så som i himmelen 5/10
ein freund von mir 7/10
good night & good luck 5/10
im juli 8/10
pieces of april 10/10
road to perdition 3/10
road to guantanamo 7/10
the lake house 4/10
under solen 7/10
combien tu m'aimes 6/10

nahrung der liebe


Kleingeldprinzessin
Taschentöne Live


Virginia Jetzt!
Land Unter


Kleingeldprinzessin
Blech & Plastik

archiv

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
23
24
25
26
29
30
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4164 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Feb, 23:35

du und ich und wir alle


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren